User von Coworking0711 (XI): Max

In unregelmäßigen Abständen interviewen wir User von Coworking0711 und stellen sie hier kurz vor. Heute: Max Findel.

Wer bist du und womit beschäftigst du dich?
Ich bin Max Findel und ich komme aus der Kleinen Wüste in Chile. Vor 3 Monaten sprang ich einfach ins „kalte Wasser“ und bin nach Deutschland umgezogen. Hauptgrund war meine Freundin, die bei Daimler arbeiten will.
Ich arbeite als Softwareentwickler für eine chilenische Softwarefirma, die von mir und Freunden gegründet wurde. Ich programmiere Apps und Webseiten, die Firmen helfen ihre Prozesse zu automatisieren.
Meine Firma heißt MisPistachos – übersetzt: “meine Pistazien“. Wir haben die Firma einfach aus Spaß gegründet und können jetzt davon leben – und es macht immer noch Spaß!

Seit wann bist du im Coworking0711?
Ich bin seit Anfang März 2017 im Coworking0711 und wurde sehr gut empfangen.
Das gemeinsame Mittagessen ist immer eine schöne Pause und ich liebe die Freitag-Nachmittage, weil ich dann mit anderen Coworkern bei Gesprächen ein Bierchen genießen kann.

Wie oft kann man dich da treffen?
Man kann mich täglich von 10-18:00 Uhr im Coworking antreffen.

Warum bist du im Coworking0711 und wie bist du darauf aufmerksam geworden?
Es gibt auch Coworking-Spaces in Chile. Dort habe ich auch schon einmal 3 Monate gearbeitet. Ich bin im Coworking0711 vorbei gekommen und habe mich mit Harald unterhalten. Einen Tag nach diesem Gespräch, habe ich im Coworking0711 angefangen.
Es ist sehr praktisch hierher kommen zu können. Ich möchte zu Hause nicht am Computer sitzen. Viel lieber gestalte ich meine Freizeit mit anderen Dingen, die keinen Computer brauchen.

Wo kann man dich treffen, wenn du nicht im Coworking0711 bist?
Morgens vor der Arbeit gehe am liebsten in die Natur, um mich zu bewegen.
Am Abend gehe ich gerne mit meiner Freundin und Freunden etwas Essen oder ein Craft-Bier verkosten.
Am Wochenende besuche ich oft Freunde, die ich noch von meiner Studentenzeit an der Uni Tübingen kenne, in Deutschland und ganz Europa. Dieses Wochenende fahre ich nach Barcelona und in zwei Wochen besuche ich Freunde in Serbien.

 

1 Kommentar

  1. Hola Max,

    me gusta la entrevista y saber un poco más de ti y tu trabajo. Volveré a estar en el Coworking a partir del otoño, tal vez antes. ¡Mucha suerte!

    Un saludo cordial de Doris (la traductora jurada…)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.