Monate: September 2009

Nächstes Coworking-Treffen am 22.09.09 um 19 Uhr im Lichtblick

Die Umfrage hat ergeben, dass wir uns diese Woche am Dienstag, also morgen, treffen werden, um den aktuellen Stand unserer Vorbereitungen zu besprechen, weitere Ideen zu diskutieren und die nächsten Schritte zu planen. Ihr seid herzlich eingeladen! Als Ort schlage ich wieder das Lichtblick vor, in der Reinsburgstraße 13. Beginn um 19 Uhr. Alle Termindetails und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr auch auf unserer Mixxt-Seite. Bis morgen!

Initiative für einen Hackerspace in Stuttgart

Zum Barcamp am letzten Wochenende gab es auch eine Session zum Thema „Hackerspace Stuttgart“. Es fanden sich einige Interessenten zusammen, die gemeinsam diese Idee verwirklichen wollen. Aber was ist ein Hackerspace überhaupt? „Hackerspaces are community-operated physical places, where people can meet and work on their projects.“ (HackerspaceWiki) Die Idee sehe ich also ganz ähnlich wie die des Coworking an: Leute nutzen gemeinsam einen Raum, um an Ideen zu arbeiten, sich auszutauschen und dabei Ressourcen zu teilen. Hackerspace hört sich zwar etwas „geekig“ an, ist es vielleicht auch, doch gibt es eine Reihe von Berührungspunkten und sollte man keine falsche Scheu haben 😉 Es beginnt bei der gemeinsamen Suche nach einem geeigneten Raum, der vielseitig nutzbar ist und wo man sich gut reinteilen könnte. Weiterhin sind bspw. Themenabende denkbar, die gemeinsame Interessen betreffen. Und die „Geeks“ könnten vielleicht auch helfen, um die technische Infrastruktur am Laufen zu halten. Zur Session letzten Sonntag wurde eine Mixxt-Gruppe gestartet, in der sich Interessenten für den Hackspace-Stuttgart eintragen können. Weiterhin ist ein erster konkreter Termin geplant, wo schon gebastelt und …

Coworking-Session zum Barcamp Stuttgart II

Letztes Wochenende fand das zweite Stuttgarter Barcamp statt. Ich habe die Gelegenheit natürlich genutzt, gleich am Samstag eine Session zum Thema Coworking zu halten und dabei auf die Initiative für unseren Stuttgarter Coworkingspace aufmerksam zu machen. Das Interesse am Vortrag und das hilfreiche Feedback während der Diskussion zum Ende der Session hat mich sehr gefreut und bestärkt. Die Diskussion zeigte, dass viele an der Flexibilität des Coworkingspace Interesse haben, dass sie nicht in festen Strukturen arbeiten wollen, dass ihnen im Homeoffice aber die soziale Interaktion fehlt. Außerdem wurde festgestellt, dass sich ein Coworkingspace auch gut als Ort für Treffen oder Vorträge verschiedener Initiativen eignet, von denen viele wohl immer wieder auf der Suche nach geeigneten Räumen sind. Weiterhin kam auch der mögliche Einfluss eines Coworkingspace auf dessen Nachbarschaft zur Sprache. Wenn der Ort gut in das Stadtumfeld integriert wird, kann auch die Umgebung profitieren und belebt werden. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, mit der Stadtverwaltung Kontakt aufzunehmen um herauszufinden, ob es Stadtteilbelebungsprogramme gibt, die uns evtl. eine Förderung oder günstige Mietkonditionen erlauben …

Neue Umfrage zum Coworkingspace Stuttgart

Wir möchten mithilfe einer kleinen Umfrage die Interessenlage in der Region Stuttgart für einen Coworking-Space ermitteln und freuen uns über die zahlreiche Teilnahme von Freiberuflern und Kleinunternehmern, die Teil- oder Vollzeit in Stuttgart und Umgebung arbeiten. Gerne könnt ihr auch eure Kollegen, Freunde und Bekannten auf unsere Umfrage aufmerksam machen. Die Umfrage ist zu finden unter diesem Link: http://blog.coworking0711.de/umfrage/