Alle Artikel mit dem Schlagwort: barcamp

Coworking0711 beim 3. Barcamp Stuttgart

Noch letztes Jahr zum Barcamp war Coworking in Stuttgart nur eine Idee und in einer Session stellte ich diese einem breiteren Publikum vor. Nun, ein Jahr später, ist aus der Idee Wirklichkeit geworden und Coworking spielt wieder eine Rolle beim Barcamp Stuttgart. Diesmal unterstützen wir als Sponsor die Veranstaltung und sind wir natürlich auch persönlich vor Ort. Wer weiß, vielleicht gibt es auch wieder eine Coworking-Session, dann sind wir auf jeden Fall dabei 🙂 Wir freuen uns, dass wir das Barcamp unterstützen können. Die Agentur Mosaiq Media hat 5 Gründe aufgeführt, warum man ein Barcamp sponsern sollte, denen wir uns – in abgewandelter Form (Recruiting nicht von Mitarbeitern, aber von Coworkern) – ganz anschließen können. Nun sind wir auf das Wochenende mit vielen interessanten Sessions und Austausch gespannt. Man sieht sich 🙂

Coworking-Session zum Barcamp Stuttgart II

Letztes Wochenende fand das zweite Stuttgarter Barcamp statt. Ich habe die Gelegenheit natürlich genutzt, gleich am Samstag eine Session zum Thema Coworking zu halten und dabei auf die Initiative für unseren Stuttgarter Coworkingspace aufmerksam zu machen. Das Interesse am Vortrag und das hilfreiche Feedback während der Diskussion zum Ende der Session hat mich sehr gefreut und bestärkt. Die Diskussion zeigte, dass viele an der Flexibilität des Coworkingspace Interesse haben, dass sie nicht in festen Strukturen arbeiten wollen, dass ihnen im Homeoffice aber die soziale Interaktion fehlt. Außerdem wurde festgestellt, dass sich ein Coworkingspace auch gut als Ort für Treffen oder Vorträge verschiedener Initiativen eignet, von denen viele wohl immer wieder auf der Suche nach geeigneten Räumen sind. Weiterhin kam auch der mögliche Einfluss eines Coworkingspace auf dessen Nachbarschaft zur Sprache. Wenn der Ort gut in das Stadtumfeld integriert wird, kann auch die Umgebung profitieren und belebt werden. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, mit der Stadtverwaltung Kontakt aufzunehmen um herauszufinden, ob es Stadtteilbelebungsprogramme gibt, die uns evtl. eine Förderung oder günstige Mietkonditionen erlauben …

atoms & bits Festival

Festival of thinking, making, doing Vom 18. bis 27. September findet ein dezentrales Festival statt, das sich rund um fünf Themen dreht: neue Arbeitsformen (Coworking), neue Lust am Bausteln (DIY), neue Kultur der Offenheit (OpenEverything), Politik und art of production of art, sowie die Netzkultur als verbindendes Element, das all dies erst möglich macht. Geplant sind Events an verschiedenen Orten weltweit und Verknüpfungen zu anderen Veranstaltungen, wie dem Breakout-Festival oder open everything. Das atoms&bits Festival ist: Ein Ort für eine produktive Auseinandersetzung mit konventionellen und neuen Formen der Arbeitens, Denkens und Handelns. Eine Plattform zur Diskussion aktueller Trends und Entwicklungen und zum Finden neuer Problemlösungsansätze. Ein Katalysator für innovative Projekte, Kooperationen und Aktionen. Ein Höhepunkt soll aber das a&b Wochenende vom 25. bis 27. September in Berlin sein, ein offenes Barcamp mit geplanten 400 Teilnehmern. Wie können wir uns in Stuttgart beteiligen? Zum Beispiel: mit einem Coworking-Themenabend mit einer Aktion im Rahmen des Breakout (offenes Büro auf einem öffentlichen Platz) Habt ihr weitere Ideen? (via hallenprojekt)