Coworking
Schreibe einen Kommentar

“Carsharing für Arbeitsplätze und eine neue Kultur von Kollaboration”

Im Blog von Markus Albers gibt es unter oben stehendem Titel ein Interview mit Sebastian Sooth, einem Coworking-Vordenker in Deutschland und Kopf hinter dem Hallenprojekt. Im Interview beschreibt Sebastian was er über Coworking und die Zukunft des Arbeiten denkt.

„Coworking ist das gemeinsame Arbeiten an einem Ort. Coworking ist das produktive Arbeiten mit Gleichgesinnten in inspirierender, motivierender Atmosphäre im halböffentlichen Raum zwischen Großraumbüro, Home-Office und Café. Beim Coworking geht es nicht in erster Linie darum, an denselben Sachen zu arbeiten. Im Fokus steht das Schaffen einer Arbeitsumgebung, in der man selbstbestimmt gerne arbeitet und einfach soziale Kontakte mit anderen, ähnlich arbeitenden Menschen herstellen kann. Mit Coworking Spaces entstehen Orte, die genau dafür eingerichtet sind.“

Er eklärt außerdem den Plan einer übergreifenden Coworking-Kooperation, national und international und seine Ansichten zu Mobilität und Globalisierung. Ein interessantes und lesenswertes Interview.

Auf das Interview wurde ich übrigens über die XING-Gruppe „Modern Nomads“ aufmerksam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.