Events
Kommentare 2

B2RUN-Firmenlauf 2022

Gemeinsam bis ins Ziel

Am 24.05.2022 sind wir gelaufen. Wir, ein kleines aber feines Team vom Coworking0711 aus Esslingen und Stuttgart.

Klein auch in der Hinsicht, als dass das jüngste Teammitglied noch keine 2 Jahre alt ist. Dafür hat sie den Parcours von 5 Kilometer jedoch mit Bravour und ohne Erschöpfung super überstanden. Sie ist in jeder Hinsicht ein Nachwuchs-Talent.

Kein Nachwuchs-Talent, aber vielleicht ein Nachzügler-Talent war ich, Frauke, die wie immer dabei ist um den anderen die Bestätigung zu geben, dass sie schnell sein können – schneller als ich jedenfalls. Teamgeist ist schließlich alles – und Jede:r im Team ist für irgendetwas gut.
Tapfer geschlagen habe ich mich auf alle Fälle. Auch, wenn ich diesmal gegen eine Rollator-Rennfahrerin den Zieleinlauf verloren habe – das aber nur ganz knapp!

Ansonsten war das Team Coworking0711 genau das, was man:frau:wesen sich unter einem Team vorstellt: Alle haben füreinander- und miteinander gefiebert, gejubelt und noch eine tolle Zeit gehabt.
Es war echt NICE, wie auf Neudeutsch so schön gesagt wird.

Da ich nicht weiß, wie sehr die Einzelnen darauf Wert legen ihre Laufergebnisse hier veröffentlicht zu sehen, versuche ich es so zu beschreiben:

Mit dabei waren: Jingjing, Harald und das Nachwuchs-Talent – sowie Anamaria, Ludovic, Thomas und Frauke (das bin ich).

Und jetzt, *Tusch*, die Ergebnisse:

  • Thomas war der Schnellste der Männer – und gleichzeitig der Schnellste im Team.
  • Anamaria war die Schnellste der Frauen.
  • Ludovic war der schnellste Franzose in unserem Team.
  • Harald, Jingjing und das Nachwuchstalent waren das schnellste Trio. Wobei das Nachwuchs-Talent den Eltern gefühlt einen Tick voraus war.
  • Auf alle Fälle war sie das schnellste Nachwuchstalent.
  • Ich selbst, wer hätte das gedacht, war die Schnellste unter den Stockläuferinnen im Team.

Deshalb gratuliere ich hier allen Coworker:innen zum Dabeisein, Teambilden, Zusammenhalten und Durchstarten. Ich bin megastolz. Ein tolles Team. Und nächstes Jahr machen wir das wieder! An dieser Stelle auch liebe Grüße an Natasha, die kurzfristig nicht dabei sein konnte.

Ach so: Das Wetter war dieses Jahr super! Nicht zu heiß und nicht zu kalt. Fluffige Wolken. Einfach perfekt.

2 Kommentare

  1. jingjing sagt

    super interessanter Blogartikel! Danke Frauke. Es war eine große Freude!!

  2. Sven sagt

    Top gemacht, ihr glorreichen Sieben!!!!!!!
    Toller Artikel!

    Jetzt weiß ich auch endlich, wer das kommende Nachwuchstalent bei uns ist! :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.