Coworking, coworkingspace, Idee
Schreibe einen Kommentar

Neue Räume gesucht

Heute ist wieder einer dieser Tage: Wir sind an unserer Kapazitätsgrenze. Und das ist gut! Aber auch schlecht. Denn wir würden gerne noch mehr Leute bei uns begrüßen und wollen niemand wieder nach Hause schicken müssen.

Doch nicht nur deshalb sind wir auf der Suche nach neuen Räumen. Könnt ihr uns dabei unterstützen? Habt ihr passende Räume oder kennt ihr jemand, der jemand kennt, der jemand kennt… usw. usf. Vielleicht seid ihr Immobilienbesitzer und auf der Suche nach einem innovativen Nutzungskonzept für eure Gewerberäume?

Unsere Wunschvorstellungen für neue Räumlichkeiten für den Coworkingspace wären ungefähr so:

  • Fläche min. 300 qm // Kosten ca. 10 EUR/qm
  • Raumaufteilung: gute Mischung zwischen Großraum und ein paar Nebenräumen. Wir benötigen einen oder zwei großen Räume (ab ca. 40qm) als Gemeinschaftsbüros und zwei bis drei kleine (ca. 10-20qm) Besprechungs -und Telefonier-Räume
  • Einen großen Bereich (min. 50qm) für Lounge und Veranstaltungen ggf. auch eine Teeküche
  • wir wollen ein Café in unser Konzept integrieren, daher sollten die Räumlichkeiten auch dafür geeignet sein
  • ausreichend sanitäre Einrichtungen, idealerweise auch eine Dusche
  • Da wir in Zukunft auch das Thema Kinderbetreuung wieder angehen wollen, brauchen wir idealerweise hierfür auch nochmal abgetrennte Räume bis ca. 70qm
  • Die Räume sollten freundlich und hell sein, die Decken nicht zu niedrig (Industrieloft wäre toll)
  • alles am besten im Erdgeschoss und/oder 1. OG
  • wenn es noch eine Terassenfläche/Balkon gäbe, um so besser
  • von der Lage her sollte es idealerweise zentrumsnah und gut erreichbar mit ÖPNV sein.

Ihr seht: wir brauchen die eierlegende Wollmilchsau 😉 Die Qualität der Räume muss nicht hochwertig sein, wiegesagt haben Industrielofts einen besonderen Charme und wir sind auch auch gern bereit, da Hand anzulegen, um zu renovieren.

Kann uns jemand helfen?

Wir suchen übrigens auch Startups, die sich mit uns die Räume teilen, bzw. die mit einziehen wollen. Je mehr Nutzer wir sind, umso mehr Spielraum haben wir auch für spannende Raumkonzepte und einen coolen Coworkingspace.

Ach, und wenn ihr keine Immobilie habt und uns aber trotzdem unterstützen wollt: Wir freuen uns auch über finanzielle Beiträge und wollen hierfür ein Crowdfunding-Projekt aufstellen. Später dazu mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.