coworking space, coworkingspace, Idee
Schreibe einen Kommentar

Start-Szenarien für einen Coworking-Space in Stuttgart

Unter welchen Bedingungen und mit welchem Umfang sollten wir einen Coworking-Space in Stuttgart starten? Fecilia hat dazu im Wiki mal zwei Szenarien beschrieben, die ich hier gerne noch einmal wiedergeben möchte. Weitere Ideen, Anregungen und Anmerkungen sind natürlich gerne willkommen und können hier, im Wiki und natürlich morgen bei unserem Treffen diskutiert werden.

Szenario 1 – „Kleine Schritte“

  • Schritt 1: Minimales Angebot zu Start, fokussiert auf Arbeitsplatz, um Investitionskosten in leistbaren Grenzen zu halten. Vorteil: es kann schnell los gehen, ohne große Risiken.
  • Schritt 2: Erweiterung der Dienstleistungen mit Café ggf. Kinderbetreuung sobald die Anzahl der Coworkers wächst und die Bedingungen es erlauben
  • Schritt 3: Fine-tuning ????

Szenario 2 – „Volle Leistung vom Anfang an“

  • Mit höheren Planungs- und Kostenaufwand wird eine professionellere, erweiterte Dienstleitung angeboten. Z.B. hochwertige Räumlichkeiten (Großraumbüro, mehrere kleine Büros, Konferenzräume, „Relax“-Räume) und Büroausstattung , Cafeteria → die Planung dauert länger, höhere Preise für Benutzer . Wer ist bereit so viel selber zu investieren? Weche Zielgruppe ist denn noch an der Lösung interessiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.