Coworking, coworkingspace, Events
Kommentare 1

Zweites Silicon Allee Frühstück – so war’s #coweek11

Das Team von Pocket Village und wir hatten gerufen, etwa 15 Leute kamen, speisten und unterhielten sich prächtig – beim Silicon Allee Breakfast, das im Rahmen der Coworking Week bei uns statt fand. Bei frischen Brötchen und Kaffee tauschten wir uns über die Startup-Szene in Stuttgart aus, stellten unsere Ideen vor und es bestand Gelegenheit, auch aktuelle Wünsche und Bedürfnisse anzusprechen.

So werden hier, da und dort Entwickler gesucht: Bei Pocket Village sind Python-Programmierer gefragt, Henri von noddr sucht einen Frontend-Entwickler und die Jungs von Conceptboard sind auf der Suche nach einem Java-Experten für die Backend-Entwicklung. Weiterhin gefragt sind Marketing-Fachleute und Praktikanten.

Carolin stellte ihre Idee von einer gemeinsamen Coaching-Gruppe nach dem Huddle-Prinzip vor, in der man nicht nur über Probleme spricht, sondern sich gegenseitig auch dazu animiert, Verantwortung zu übernehmen und in konkretes Handeln umzusetzen.

Und nicht zuletzt ist unser Anliegen eine noch bessere Vernetzung der Startup-Szene in Stuttgart. Wir wollen gern an einem gemeinsamen Konzept für Raum zum Arbeiten und Machen arbeiten und versuchen, mit einer passenden Umgebung Startups in Stuttgart zu fördern.

Herzlichen Dank allen Beteiligten, wir hoffen, ihr seid ebenso auf eure Kosten gekommen und wir freuen uns schon auf das nächste Treffen, sei es beim Gründergrillen, beim Barcamp Stuttgart, zur Gründerwoche oder beim nächsten Frühstück.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.